-- WEBONDISK OK --

08709 Mindestanforderungen an Abnahmeprüfungen medizinischer Elektronenlinearbeschleuniger nach Strahlenschutzverordnung

Die Richtlinie „Strahlenschutz in der Medizin” benennt in Kapitel 7.3.1 grundlegende Anforderungen an die Qualitätssicherung von Bestrahlungsvorrichtungen. Dieser Beitrag mit Vorgaben zur „Abnahmeprüfung nach § 115 Absatz 1, 2 und 4 der Strahlenschutzverordnung für medizinische Elektronenbeschleuniger” konkretisiert die Durchführung und die Anforderungen an die Abnahmeprüfung. Die Festlegung von Mindestanforderungen stützt sich auf einschlägige Normen und internationale Empfehlungen.
Arbeitshilfen:
Die Richtlinie „Strahlenschutz in der Medizin” benennt in Kapitel 7.3.1 grundlegende Anforderungen an die Qualitätssicherung von Bestrahlungsvorrichtungen. Dieser Beitrag mit Vorgaben zur „Abnahmeprüfung nach § 115 Absatz 1, 2 und 4 der Strahlenschutzverordnung für medizinische Elektronenbeschleuniger” konkretisiert die Durchführung und die Anforderungen an die Abnahmeprüfung. Die Festlegung von Mindestanforderungen stützt sich auf einschlägige Normen und internationale Empfehlungen.[ 08709_01.pdf]

Weiterlesen und den „Strahlenschutz in Medizin und Medizintechnik digital“ 4 Wochen gratis testen:

  • Praxisnahe Erläuterungen zur Umsetzung des StrlSchG und der StrlSchV
  • Materialien zur Mitarbeiterschulung und Unterweisung
  • Onlinezugriff – überall verfügbar


Sie haben schon ein Abonnement oder testen bereits? Hier anmelden

Ihre Anfrage wird bearbeitet.
AuthError LoginModal