-- WEBONDISK OK --

08206 Bildgebende Diagnostik bei Kindern

In den letzten zehn Jahren haben sich die bildgebenden Verfahren technisch beträchtlich weiterentwickelt. Moderne digitale Röntgenverfahren, Hybridtechniken wie PET-CT, PET-MRT und SPECT-CT und insbesondere auch die Multidetektor-Computertomografie mit neuen Detektor- und Bildrekonstruktionstechnologien werden immer häufiger in der Diagnostik angewendet. Für diagnostische Untersuchungen mit bildgebenden Verfahren an Kindern und Jugendlichen haben sich hierdurch relevante Änderungen hinsichtlich der rechtfertigenden Indikation und der technischen Durchführung von Röntgenverfahren unter besonderer Berücksichtigung des Strahlenschutzes ergeben. Der vorliegende Beitrag liefert Ihnen dazu eine Empfehlung.
Arbeitshilfen:
In den letzten zehn Jahren haben sich die bildgebenden Verfahren technisch beträchtlich weiterentwickelt. Moderne digitale Röntgenverfahren, Hybridtechniken wie PET-CT, PET-MRT und SPECT-CT und insbesondere auch die Multidetektor-Computertomografie mit neuen Detektor- und Bildrekonstruktionstechnologien werden immer häufiger in der Diagnostik angewendet. Für diagnostische Untersuchungen mit bildgebenden Verfahren an Kindern und Jugendlichen haben sich hierdurch relevante Änderungen hinsichtlich der rechtfertigenden Indikation und der technischen Durchführung von Röntgenverfahren unter besonderer Berücksichtigung des Strahlenschutzes ergeben. Die beigefügte Arbeitshilfe liefert Ihnen dazu eine Empfehlung.[ 08206_01.pdf]

Weiterlesen und den „Strahlenschutz in Medizin und Medizintechnik digital“ 4 Wochen gratis testen:

  • Praxisnahe Erläuterungen zur Umsetzung des StrlSchG und der StrlSchV
  • Materialien zur Mitarbeiterschulung und Unterweisung
  • Onlinezugriff – überall verfügbar


Sie haben schon ein Abonnement oder testen bereits? Hier anmelden

Ihre Anfrage wird bearbeitet.
AuthError LoginModal