-- WEBONDISK OK --

02085 Aufzeichnungs-, Aufbewahrungs- und behördliche Mitteilungspflichten

Über die Anwendung ionisierender Strahlung oder radioaktiver Stoffe sind Aufzeichnungen anzufertigen. Dabei sind besondere Bestimmungen zu beachten, die in § 85 des Strahlenschutzgesetzes und anderen festgelegt wurden. Insbesondere in der Sachverständigen-Richtlinie und Empfehlungen der Strahlenschutzkommission finden sich noch weitere Hinweise zur Umsetzung, die in dieser Kommentierung dargestellt sind.

Arbeitshilfen:
Sie sehen zurzeit nur Teile des Titels Strahlenschutz in Medizin und Medizintechnik. Um das vollständige Werk zu sehen, melden Sie sich bitte oben rechts an oder testen Sie das Werk 4 Wochen gratis.
Ihre Anfrage wird bearbeitet.
AuthError