-- WEBONDISK OK --

02013 Antrag zur Genehmigung des Betriebs einer Röntgeneinrichtung zur Teleradiologie

In den Regelungen zum Betrieb von Röntgeneinrichtungen zur Teleradiologie geht es um eine Ausnahme von der grundsätzlichen Anwesenheitspflicht des Arztes mit der erforderlichen Fachkunde im Strahlenschutz bei der Durchführung radiologischer Untersuchungen.

Die Erläuterungen und das bereitgestellte Formular helfen dem Antragsteller, einen Antrag auf Genehmigung nach den neuen Vorschriften des Strahlenschutzgesetzes (StrlSchG) und der Strahlenschutzverordnung (StrlSchV) bei den zuständigen Behörden zu stellen.

Arbeitshilfen:
Sie sehen zurzeit nur Teile des Titels Strahlenschutz in Medizin und Medizintechnik. Um das vollständige Werk zu sehen, melden Sie sich bitte oben rechts an oder testen Sie das Werk 4 Wochen gratis.
Ihre Anfrage wird bearbeitet.
AuthError